Häu­fige Fra­gen

Häu­fige Fra­gen

Sicher­heit und Spen­den­be­schei­ni­gung

Bitte geben Sie bei einer Über­wei­sung auf dem Über­wei­sungs­trä­ger Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Spen­den­be­schei­ni­gung zusen­den kön­nen.

Bei Spen­den unter 200 Euro akzep­tiert das Finanz­amt eine Kopie des Über­wei­sungs­trä­gers als Beleg, wenn Sie gleich­zei­tig einen „Ver­ein­fach­ten Zuwen­dungs­nach­weis“ mit vor­le­gen. Den der Stif­tung Natur­be­wah­rung Osterz­ge­birge kön­nen Sie hier als PDF her­un­ter­la­den (zum Lesen benö­ti­gen Sie den Adobe Reader, der bei Bedarf hier her­un­ter­ge­la­den wer­den kann).

Trans­pa­renz und Ver­trauen – Ihre Spende ist bei uns sicher und gut ange­legt!

Uns ist es wich­tig, dass Sie Ver­trauen in unsere Arbeit haben und uns aus freiem Wil­len unter­stüt­zen.

Wir set­zen Ihre Spende effi­zi­ent ein und sor­gen dafür, dass Sie erfah­ren, was Ihre Spende bewirkt. Gern infor­mie­ren wir Sie regel­mä­ßig über die Stif­tungs­ak­ti­vi­tä­ten in unse­rem News­let­ter. Kreu­zen Sie das News­let­ter-Abfra­ge­feld bei Ihrer Spende ein­fach an oder bestel­len Sie ihn direkt hier.

Wenn Sie kon­krete Fra­gen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf, Brief oder eine E‑Mail und ver­su­chen so schnell wie mög­lich zu ant­wor­ten.

Sie möch­ten sich beschwe­ren? Dann haben wir einen Feh­ler gemacht, den wir mit Ihrer Hilfe gern kor­ri­gie­ren.

Ihre Daten behan­deln wir selbst­ver­ständ­lich ver­trau­lich. Wir garan­tie­ren, dass sie nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben wer­den.

Ver­wal­tungs­kos­ten

Jede Spen­den­or­ga­ni­sa­tion hat Ver­wal­tungs­kos­ten, die sie tra­gen muss, um ihre täg­li­che Arbeit, die einem Unter­neh­men nicht unähn­lich ist, durch­zu­füh­ren. Nur dass der gemein­nüt­zige Ver­ein bzw. die gemein­nüt­zige Stif­tung nicht für den Pro­fit eines Inha­bers, son­dern für den Pro­fit der All­ge­mein­heit arbei­tet.

Wir set­zen unse­ren Pro­fit für den Erhalt der Natur und Kul­tur des Osterz­ge­bir­ges ein. Des­halb wirt­schaf­ten wir effi­zi­ent und ver­su­chen, so wenige Mit­tel wie mög­lich von Ihrer Spende in die Ver­wal­tungs­kos­ten flie­ßen zu las­sen. Damit Sie wis­sen, wie wir Ihre Spende ein­set­zen, legen wir unse­ren Jah­res­be­richt offen und ste­hen Ihnen Rede und Ant­wort.