Aktu­el­les aus dem N+E‑Projekt „Ex-Situ- und in-Situ-Manage­ment des in Sach­sen vom Aus­ster­ben bedroh­ten Enzi­ans Gen­tia­nella lutescens“

Wie letz­tes Jahr war auch die Sai­son 2019 von star­ker Tro­cken­heit geprägt. Beson­ders in der Peri­ode Anfang März bis Ende August lagen die Nie­der­schlags­men­gen deut­lich unter dem Durch­schnitt für die­sen Zeit­raum. Daher war der Auf­wand, die Erhal­tungs­kul­tu­ren zu gie­ßen auch in die­sem Jahr enorm. Mög­li­che nega­tive Fol­gen der Wild­schw­ein­s­chä­den auf...

Ex situ-Kul­tur des Säch­si­schen Fran­sen-Enzi­ans im Bota­ni­schen Gar­ten Schellerhau

Das Pilot­pro­jekt „Ex situ-Manage­ment von dem in Sach­sen vom Aus­ster­ben bedroh­ten Enzian Gen­tia­nella ger­ma­nica subsp. saxo­nica im Bota­ni­schen Gar­ten Schel­ler­hau“ wird im Rah­men der Richt­li­nie Natür­li­ches Erbe RL NE/​2014 im Zeit­raum vom 01.10.2017–31.10.2022 gefördert. Im Bota­ni­schen Gar­ten Schel­ler­hau wird seit 2013 die ex situ-Kul­tur des Säch­si­schen Fran­zen-Enzi­ans, der im...

Ein Blick hin­ters Gartentor

Am 1. Mai begann auch in die­sem Jahr wie­der die Gar­ten­sai­son. Nach­dem unsere Peti­tion zum Ver­bleib im Kul­tur­raum im ver­gan­ge­nen Jahr erfolg­los war, konnte der Bota­ni­sche Gar­ten dank der Unter­stüt­zung des Land­ra­tes Herrn Geiß­ler, der Unter­stüt­zung der Ost­säch­si­schen Spar­kasse Dres­den und der Stadt Alten­berg pünkt­lich öffnen.

Sai­son­be­ginn im Natur­schutz­gebiet Geor­gen­fel­der Hochmoor

In der Kar­wo­che öff­net am Diens­tag, den 16. April 2019 das Geor­gen­fel­der Hoch­moor für Besucher. In den ver­gan­ge­nen Tagen musste auch hier Ast­bruch nach den Schnee­mas­sen im Januar und nach den Stür­men im März besei­tigt wer­den. Schä­den am Steg und am Hand­lauf wur­den repa­riert und die Beschil­de­rung des Natur­lehr­pfads...

Maß­nah­men für den Erhalt von Kar­pa­ten-Enzian und Säch­si­schem Fran­sen-Enzian auch 2018 erfolg­reich fortgeführt

Wei­ter­hin EU-För­der­mit­tel für den Erhalt des Gen­po­ten­ti­als bewilligt Der För­der­ver­ein für die Natur des Osterz­ge­bir­ges e.V. hat nach Aus­lau­fen der letz­ten För­der­mit­tel­pe­ri­ode (01.09.2015 bis 30.09.2017) die Anträge auf Fort­füh­rung der Maß­nah­men im Zeit­raum vom 01.10.2017 bis 30.09.2022 gestellt und bewil­ligt bekom­men. Dar­auf­hin wur­den fol­gende Pro­jekte erfolg­reich fortgeführt: „Ex-Situ- und...

Peti­tion für den Bota­ni­schen Gar­ten Schellerhau

Bitte unter­stüt­zen Sie uns! Nach­dem der Kul­tur­kon­vent des Kul­tur­raum­krei­ses Mei­ßen-Säch­si­sche Schweiz-Osterz­ge­birge am 8. Mai 2018 beschlos­sen hat, dass die bota­ni­schen Gär­ten ab 2019 keine Zuwen­dun­gen aus der Kul­tur­raum­för­de­rung des Lan­des mehr erhal­ten sol­len, haben wir beschlos­sen, eine Peti­tion für den Gar­ten zu starten. Es gibt zwar kei­nen Rechts­an­spruch auf diese...