Pres­se­mit­tei­lung zum Säch­si­schen Fran­sen-Enzian, MDR Sach­sen­spie­gel im Bota­ni­schen Gar­ten

Kaum zu glau­ben und dann Rie­sen-Freude, dies waren die ers­ten Reak­tio­nen von Annette Zim­mer­mann, vom Bota­ni­schen Gar­ten Schel­l­er­hau, Ilona Grimm von der Unte­ren Natur­schutz­be­hörde des Vogt­land­kreis und Wolf­gang Rie­t­her von der Natur­schutz­ver­ei­ni­gung Pro Natur­schutz Sach­sen e.V., als sie bei ihrem Kon­troll­gang die ers­ten Blü­ten des Säch­si­schen Fran­sen-Enzi­ans ent­deck­ten. Vier Jahre inten­sive Pro­jekt­ar­beit haben die ers­ten Früchte, d.h. Blü­ten getra­gen. Hin­ter die­sem Augen­blick steht eine span­nende Geschichte.

Der Pro Natur­schutz Sach­sen e. V. hat eine Pres­se­mit­tei­lung ver­öf­fent­lich, wel­che die Bemü­hun­gen und Erfolge bei der Wie­der­an­sied­lung des Säch­si­schen Fran­sen-Enzi­ans umreißt: Lesen Sie die kom­plette Pres­se­mit­tei­lung als PDF-Datei.

Dreh­ar­bei­ten des MDR Sach­sen­spie­gels

Der MDR Sach­sen­spie­gel hat Anfang August 2020 im Vogt­land und im Bota­ni­schen Gar­ten Schel­l­er­hau einen Bei­trag zu die­sem Thema gedreht.

(Ver­öf­fent­li­chung mit freund­li­cher Geneh­mi­gung des MDR Sach­sen­spie­gels)