Klangerlebnispfad

Im Gartengelände befinden sich an ausgewählten Standorten neun naturnah angepasste Klangobjekte, die zum Spielen und Experimentieren einladen. Sie vermitteln den Zusammenhang zwischen Musik, Mathematik und Natur auf spielerische Weise.

Es ist ein sehr sinnliches Erlebnis, das Entstehen der Töne zu erleben und ihnen zu lauschen. Allein die verschiedenen Materialien wie Holz, Metall oder Gesteine erzeugen beim Anspiel unterschiedliche Töne. Die Klangpalette, die von sphärischer Musik bis hin zum weit in die Landschaft tragenden Schall des großen chinesischen Gongs reicht, verbindet sich mit der Gartenlandschaft zu einer faszinierenden Klang-Landschaft.

In einer Führung werden Besonderheiten und verschiedene Spielmöglichkeiten der Klanginstrumente vorgestellt. Die Sammlung ausgewählter beweglicher Musikinstrumente ergänzt das Wissen über verschiedene Musikkulturen.
Gleich, ob Sie alleine, mit der Familie oder in einer Gruppe die Klanginstrumente ausprobieren, es wird immer ein faszinierendes Erlebnis sein. Das gemeinsame Musizieren mit anderen birgt aber stets ganz besonders fröhliche Momente in sich.

Gartenplan

1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eingang